Donnerstag, 15. April 2021

Bernachon: von manueller zu automatischer Verpackung

Aktualisiert: Mittwoch, 21. Juli 2021

Ein besonderes Projekt für einen besonderen Chocolatier
Chocolatier Bernachon ist ein Familienbetrieb, der von den Enkeln des legendären Chefkochs Paul Bocuse geleitet wird. Daher war es keine Überraschung, dass ausgerechnet dieses Projekt sich als so kompliziert herausstellte. Das lag vor allem an dem vielseitigen Sortiment von Bernachon: Tafeln mit Garnituren, Einschlüssen und Füllungen und sogar Tafeln mit einem Hauch Blattgold. Garnituren und Einschlüsse verursachen Höhenunterschiede zwischen den Tafeln, während Füllungen die Tafeln bruchempfindlich machen. Tafeln mit Garnituren müssen zudem andersherum verpackt werden. All diese unterschiedlichen Tafeln (32 individuelle Produkte) mussten mit demselben Formatsatz verpackt werden.

Optimierung der Verpackung

Das Projekt verlief trotz seiner Komplexität vom Entwurf bis hin zur Aufstellung reibungslos. Mithilfe des Teams von Bernachon ist es uns gelungen, nicht nur das Verpackungsverfahren, sondern auch die Verpackung selbst zu optimieren. Dabei wurde u. a. das Design der Verpackung verändert, um die Verschiedenheit der Tafeln berücksichtigen zu können. Die neue Verpackung ist außerdem komplett nachhaltig und besteht aus einer Kombination aus durchsichtiger, kompostierbarer Folie und dünnem Karton.

Verpackung automatisiert, Engpass behoben

Das Projekt war aufgrund der großen Vielfalt der Tafeln von Bernachon nicht nur kompliziert, sondern stand auch unter beträchtlichem Zeitdruck. Die Maschine musste ab Mitte November einsetzbar sein, um der enormen Nachfrage nach der Schokolade von Bernachon im Dezember gerecht werden zu können. Die manuelle Verpackung der Tafeln stellte einen Engpass im handwerklichen Herstellungsverfahren dar. Sie nahm mit ungefähr einer Minute pro Tafeln schlicht und ergreifend zu viel Zeit in Anspruch. Mit der BTB25 wird fast alle 2 Sekunden ein Tafeln verpackt. Dank der Behebung dieses Engpasses im Herstellungsverfahren können die Schokoladenhersteller mehr produzieren und die Margen steigern.

Ein echter Quotenhit

Es war natürlich kein Zufall, dass am Tag der Aufstellung in Lyon eine Filmcrew (M6, Frankreich) mit dabei war, die Aufnahmen für eine Dokumentation über handwerkliche Produktionsbetriebe machte. Diese Dokumentation, in der die BTB25 eine Hauptrolle spielte, war äußerst erfolgreich und konnte sage und schreibe 2,6 Mio. Zuschauer verzeichnen! Dabei handelt es sich um eine Einschaltquote, auf die jeder niederländische Programmmacher neidisch sein kann. Sehen Sie sich einen Teil der obengenannten Dokumentation an, um einen Eindruck von den Produkten und der Boutique von Bernachon sowie der Aufstellung der Maschine zu erhalten.

Stellt die Verpackung der Tafeln auch bei Ihrem Herstellungsverfahren einen Engpass dar? Setzen Sie sich dann mit uns in Verbindung und erkundigen Sie sich nach den Möglichkeiten der BTB25: