Neue Schokoladensorte Ruby. Trends durch die rosarote Brille betrachtet

15-May-2018

 

 

 

Callebaut überraschte im vergangenen Jahr Freund und Feind mit der Einführung der neuen, rosafarbenen Schokoladensorte Ruby. Ein Volltreffer, diese sinnliche Verführung. Vor allem die Millennials waren sofort von der neuen Sorte begeistert. Als Innovator organisierte Lareka umgehend eine Verkostung, um die Belegschaft über die höchste Form des Genusses zu informieren.

 

Probe aufs Exempel

Und wie schmeckt sie nun, die rosa Schokolade? Probieren geht über Studieren! Aber das ist einfacher gesagt als getan. Kitkat sicherte sich die Premiere bei Callebaut, und Japan kam zuerst in den Genuss der neuen Sorte. Schon bald darauf folgten die Mitarbeiter von Lareka. Auf Umwegen bestellten wir in Japan die Ruby-Schokolade von Kitkat. Ob sie uns auf eine rosa Wolke entführte? Wirklich begeistert waren wir nicht. Von angenehmen Ruby-Strukturen war wenig zu schmecken.

 

Neuer Versuch in Belgien

Zum Glück konnten wir Japan bald hinter uns lassen. In Belgien bot sich eine neue Chance, und wir kosteten erneut. Welche Überraschung! Der Qualitäts-Chocolatier Boon in Hasselt erwies sich als Glückstreffer. Dort fanden wir Ruby-Schokolade, wie sie von Callebaut gedacht war. Einzigartig! Premium in seiner schönsten Form. Dies wird ein Hit!

 

Ideen von Lareka

Die Ruby-Schokolade steht vor dem Durchbruch. Der Markt ist bereit und die Millennials sind es sowieso. Wie setzt man diese Entwicklung in Premium-Verpackungen und technische Lösungen um? Herausforderungen sind unser Metier. Betrachten Sie die Chancen durch die rosarote Brille und rufen Sie Lareka an! Dann sind Sie es, der bald Freund und Feind überrascht.

 

 

Please reload

+31 40 208 66 66

Service & information

Sales & information

  • YouTube - White Circle
  • LinkedIn - White Circle
  • Pinterest - White Circle
  • Facebook - White Circle
  • Twitter - White Circle

OPTIMIZE YOUR PACKAGING